AWO Jugendhilfeverbund
Westthüringen

Jugendhaus Werrastraße

Jugendhaus Werrastraße

Pädagogische Grundbetreuung

  • das Zusammenleben in der integrativen Jugendwohngruppe ist geprägt durch eine tolerante und weltoffene Haltung
  • Betreuung und Förderung werden ganzheitlich und individuell angepasst nach den Festlegungen im Hilfeplan
  • Motivation und Anleitung zum Integrationsbewusstsein und Erlernen einer autonomen Lebensführung
  • Förderung der Zusammengehörigkeit  in der Gruppengemeinschaft
  • intensive Hinführung zur Verselbstständigung in allen Lebensbereichen
  • Ermöglichen und Erleichtern der aktiven Teilnahme am politischen, kulturellen und sozialen Leben
  • Entwicklung von Schlüsselkompetenzen für den schulischen, beruflichen Werdegang und das zukünftige Leben
  • Vermittlung von Normen und Werten unserer Gesellschaft
  • durch individuelle Erziehungsmaßnahmen bieten wir die Gelegenheit, sich selbst zu finden und Verlässlichkeit zu erleben


Integration und Systembegleitung

  • die tägliche Integrationsarbeit findet ressourcenorientiert statt und wird durch den Erziehungsplan gefördert
  • Hilfeplanfestlegungen in Kooperation mit zuständigen Ämtern, durch kontinuierlich stattfindende Beobachtungen und Erstellung von Entwicklungsberichten
  • das integrative Jugendwohnen wird durch fachlich ausgebildetes pädagogisches Personal geleitet
  • das Kontakterziehersystem bietet eine transparente Möglichkeit der persönlichen und individuellen Betreuung mit Partizipation der Jugendlichen
  • regelmäßige Kommunikation und intensive Arbeit mit Eltern, wenn diese zur Verfügung stehen


Das Angebot richtet sich an Jugendliche, …

  • die ihre Herkunftsfamilie und deren Erziehungsrahmen bei ihrer Flucht verloren haben
  • mit ungeklärtem Aufenthaltsstatus
  • die Integrationsprobleme erleben
  • aus einem sozial-familiär erschöpften Umfeld stammen
  • die gesellschaftlich isoliert oder fehlend partizipiert sind
  • 12 Plätze §34 SGB VIII in Verbindung mit §27 SGB VIII ab 15 Jahren und §41 SGB VIII – Hilfe für junge Volljährige


Wir bieten eine Außenwohnung zur Verselbständigung im Stadtgebiet von Eisenach an.


Kontakt:

AWO Jugendhilfeverbund Westthüringen
Jugendgruppe Werrastraße
Werrastraße 2
99817 Eisenach

Tel.: 03691 8828249
Mail: jugendhaus.esa@awo-thueringen.de

Ansprechpartner:
Herr Steve Hemleb (Haus- und Teamleiter)

Wir sind Praxispartner der DHGE


Für die Interessent*innen eines dualen Studiums zum Studienbeginn Oktober 2019 teilen wir mit, dass unser Auswahlverfahren diesbezüglich abgeschlossen ist. Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen.